Geschichte

Geschichte

Die Firma Yukon Advanced Optics Worldwide wurde 1998 aufgrund von zwei privaten Unternehmen gegründet: einem Produktionsbetrieb, der seit 1991 Fernrohre in Belarus herstellte, und einer in Texas, den USA, liegender Handelsgesellschaft für Optik.

Die Produktionspalette der Firma beruhte auf Tageslichtoptik (Fernrohre und Ferngläser) unter YUKON Handelsmarke.

1999 wuchs das Warensortiment der Tageslichtoptik, und die Firma begann die Herstellung der Nachtsichtgeräte, und schon in zwei Jahren, 2001, erschienen die Nachtsichtzielfernrohre unter dem Warenzeichen NVRS.

2003 wurden die ersten digitalen Nachtsichtgeräte entwickelt, es wurde die Produkionsserie Ranger und Ranger Pro 5x42 hergestellt.

2005 erreichte die Firma Yukon Advanced Optics Worldwide 65% Markenteil aller verkauften Nachtsichtgeräte Gen1.

2006-2008 sind die Jahre der aktiven Produktdifferenzierung der optischen, einschließlich digitalen Geräte und der Herstellung einer neuen Produktlinie der Nachtsichtgeräte und -zielfernrohre, die zur Basis der neuen Handelsmarke Pulsar wurde.

Später führte die Firma neue Richtungen ein, darunter digitale Nachtsichtzielfernrohre (2009), laser Entfernungsmesser (2010), Wärmebildgeräte (2011), digitale Nachtsichtvorsätze (2012), digitale Nachtsichtzielfernrohre mit dem eingebauten Laser Entfernungsmesser (2013), Wärmebild-Zilefernrohre (2014) und -Vorsatzgeräte (2015).

Heutzutage ist Yukon Advanced Optics Worldwide einer der größten Entwickler und Hersteller der optischen Geräte für Beobachtung, professionellen und Laienbetrieb.


Zum Unternehmen gehören folgende Betriebe:

  • UAB "Yukon Advanced Optics Worldwide" (Litauen)
  • FE "Beltex Optic" (Belarus)
  • "Mezon –A" Ltd. (Russland)
  • Polaris Vision Systems EU Ltd (Großbritannien)
  • "Polaris Vision Ukraine" LLC (die Ukraine)
  • Yukon Optics & Electronics Co.,Ltd (China)

  • Die Zahl der Mitarbeiter beträgt heute 800 Personen.

    Das Unternehmen ist in mehr als 70 Ländern vertreten.